Dreimal auswärts in sieben Tagen

Dreimal auswärts in sieben Tagen

Keine Zeit zu Verschnaufen im Endspurt der Beko Basketball Bundesliga: Nach der Heimniederlage gegen den MBC warten... weiterlesen
Starke Wölfe siegen in der Turnhölle

Starke Wölfe siegen in der Turnhölle

Der Mitteldeutsche BC bleibt weiter dicht dran an den Playoff-Plätzen, die s.Oliver Baskets müssen nach wie vor um den... weiterlesen
Starker Playoff-Kandidat zu Gast

Starker Playoff-Kandidat zu Gast

Zwei Wochen, fünf Spiele: Die s.Oliver Baskets starten am Gründonnerstag mit dem vorletzten Heimspiel der Saison in... weiterlesen

Die "Turnhölle" der s.Oliver Baskets

Über 30 Jahre alt, in der 2. Liga die mit Abstand am besten besuchte Basketballhalle der Republik, in der Saison 2011/2012 bei allen Heimspielen der s.Oliver Baskets restlos ausverkauft:

Die 1980 als "Carl-Diem-Halle" eröffnete s.Oliver-Arena ist tagsüber Dreifach-Schulturnhalle und abends Veranstaltungshalle und Basketball-Tempel. Hier warf schon NBA-Superstar Dirk Nowitzki im Trikot der DJK s.Oliver Würzburg in den 1990er Jahren Körbe in der 2. Liga und - in der ersten Saisonhälfte 1998/1999 - auch in der Basketball-Bundesliga.

3.140 Zuschauer fasst die "Turnhölle" der s.Oliver Baskets aktuell in der Beko Basketball Bundesliga. 62.800 Menschen erlebten in der Bundesliga-Premierensaison die 20 Würzburger Heimspiele - Auslastung hundert Prozent und durch die begeisterungsfähigen Fans ein echter Heimvorteil für die s.Oliver Baskets.

 

 

Adresse:
Stettiner Straße 1, 97072 Würzburg

Anfahrt mit dem PKW / Bus:
Auf der Autobahn A3 (oder von der Autobahn A7 über das Autobahnkreuz Biebelried auf die A3) aus Richtung Nürnberg oder Frankfurt bis zur Ausfahrt "Heidingsfeld". Dann weiter auf der B19/Stadtring Würzburg, die Beschilderung "s.Oliver-Arena" beginnt direkt nach der Stadtgrenze.

Anfahrt mit dem ÖPNV:
Mit den Straßenbahnlinien 1 oder 4 ab Würzburg-Hauptbahnhof Richtung "Sanderau". Die Haltestelle "Königsberger Straße" befindet sich direkt an der s.Oliver-Arena.

Hallenplan

Hallenplan

Sponsoren

Tabelle BEKO BBL

Platz Team Spiele
gesamt
Spiele
Siege : NL
Punkte
Siege : NL
Winning
Streak
1486FC Bayern München 30 26:452:08 + 4
2420Brose Baskets 30 25:550:10 + 1
3413ALBA BERLIN 30 23:746:14 + 6
4430EWE Baskets Oldenburg 30 21:942:18- 1
5435Artland Dragons 31 19:1238:24- 1
6415Telekom Baskets Bonn 30 18:1236:24 + 1
7418ratiopharm ulm 30 17:1334:26- 1
8433MHP RIESEN Ludwigsburg 30 16:1432:28 + 2
9428Mitteldeutscher BC 31 16:1532:30 + 1
10473Phoenix Hagen 30 14:1628:32 + 2
11414TBB Trier 30 12:1824:36- 1
12426FRAPORT SKYLINERS 30 11:1922:38- 6
13422New Yorker Phantoms Braunschweig 31 11:2022:40- 2
14439Eisbären Bremerhaven 30 11:1922:38- 4
15425medi bayreuth 31 10:2120:42- 1
16540s.Oliver Baskets 30 9:2116:42- 2
17432WALTER Tigers Tübingen 30 7:2314:46- 1
18541RASTA Vechta 30 6:2412:48 + 1
        #PureEmotion