Verantwortliche

Steffen Liebler

Steffen Liebler

  • Als Spieler im Bundesliga-Kader von TSK Würzburg 2004/2005
  • Spieler in der Regionalliga 2007/2008 bei den Würzburg Baskets
  • Geschäftsführer der s. Oliver Baskets seit 2011
  • Vorsitzender s. Oliver Baskets Akademie seit 2013

„Die s. Oliver Baskets Akademie möchte talentierten, leistungsbereiten und ambitionierten Jugendspielern nach einer guten Grundlagenausbildung professionelle Unterstützung bieten, um sich optimal zu entwickeln und den Weg in den Profikader zu gehen.“

Sören Zimmermann

Sören Zimmermann

  • Hauptamtlicher Jugendtrainer und Leiter der s.Oliver Baskets Akademie
  • Seit November 2012 bei der s.Oliver Baskets Akademie
  • Abgeschlossenes Studium der Sportwissenschaften
  • 2010/2011 Co-Trainer Science City Jena (ProA)
  • 2011/2012 Co-Trainer BG Karlsruhe (ProA)
  • 2011/2012 JBBL-Coach Karlsruhe
  • 2012/2013 Trainer s.Oliver Baskets NBBL-Team
  • 2012/2013 Trainer TAKE OFF Würzburg (Regionalliga Südost)
  • 2013/2014 Trainer TG Würzburg Baskets Akademie (ProB Süd)
Richard Latzel

Richard Latzel

Der zweite hauptamtliche Übungsleiter der s.Oliver Baskets Akademie. Richard Latzel betreut als Cheftrainer die JBBL-Mannschaft. Außerdem zeichnet „Richie“ für unsere Schul-Arbeitsgemeinschaften verantwortlich und ist das Bindeglied der s.Oliver Baskets zum Sportzentrum der Universität Würzburg.

Eva Grosser

Eva Grosser

Eva ist selbst aktive Basketballerin und seit Beginn der Saison 2012/2013 als Nachfolgerin von Simon Wagner Jugend-Koordinatorin der s.Oliver Baskets Akademie. Sie organisiert den kompletten Spielbetrieb der Nachwuchsteams und kümmert sich zusammen mit Richard Latzel um die Schul-Arbeitsgemeinschaften und die Entwicklung des Projekts „Junior Franken“.

Sponsoren

Supplier

»Tabelle s.Oliver Baskets
ProA 2014|2015

Pos. Team PKT S N G + - Diff. Heim Gast Last10 Serie
1 s.Oliver Baskets
54 27 2 29 2452 2019 433 15-0 12-2 10-0 17
2 GIESSEN 46ers
42 21 8 29 2192 2010 182 12-3 9-5 7-3 2
3 rent4office Nürnberg
42 21 8 29 2446 2135 311 12-2 9-6 8-2 -1
4 OeTTINGER Rockets Gotha
34 17 12 29 2128 1980 148 11-4 6-8 4-6 -4
5 Science City Jena
34 17 12 29 2416 2296 120 8-6 9-6 8-2 1
6 MLP Academics Heidelberg
32 16 13 29 2246 2304 -58 9-6 7-7 3-7 3
7 Hamburg Towers
30 15 14 29 2199 2269 -70 9-6 6-8 4-6 2
8 ETB Wohnbau Baskets Essen
30 15 14 29 2136 2091 45 10-4 5-10 4-6 -1
9 Bike-Cafe Messingschlager Baunach
26 13 16 29 2324 2270 54 9-5 4-11 5-5 1
10 RASTA Vechta
24 12 17 29 2107 2203 -96 9-6 3-11 3-7 -2
11 VfL Kirchheim Knights
24 12 17 29 2311 2417 -106 9-5 3-12 3-7 -2
12 NINERS CHEMNITZ
22 11 18 29 2117 2246 -129 8-6 3-12 4-6 -1
13 Bayer Giants Leverkusen
20 10 19 29 2070 2179 -109 8-7 2-12 4-6 1
14 Cuxhaven BasCats
20 10 19 29 2055 2387 -332 6-9 4-10 7-3 1
15 finke baskets
17 9 20 29 1964 2142 -178 4-10 5-10 3-7 -2
16 TEAM EHINGEN URSPRING
12 6 23 29 2095 2310 -215 5-9 1-14 3-7 -1
Last Update: 2015-03-22 18:59:09
        #PureEmotion