Double-Gewinner aus Holland wechselt nach Würzburg

Double-Gewinner aus Holland wechselt nach Würzburg

Ein starker Verteidiger mit acht Jahren geballter Profi-Erfahrung: Mit dem 30-jährigen Jason Dourisseau vom... weiterlesen
Kapitän Constantin Ebert und die deutsche U18 starten in die „Mission Aufstieg“

Kapitän Constantin Ebert und die deutsche U18 starten in die „Mission Aufstieg“

Kaum ist mit Max Ugrai der eine Junioren-Nationalspieler von der U20-Europameisterschaft zurückgekehrt, da startet der... weiterlesen
s.Oliver Baskets verpflichten den Top-Rebounder der ProA

s.Oliver Baskets verpflichten den Top-Rebounder der ProA

Zwei Wochen vor dem Start in die Saisonvorbereitung ist der Kader der s.Oliver Baskets für die ProA-Saison 2014/2015... weiterlesen

Anfahrt

Eine Bundesliga-Halle mit Geschichte: Wo heute die s.Oliver Baskets in der Beko BBL spielen, ging in den 1990er Jahren Würzburgs NBA-Superstar Dirk Nowitzki für die DJK s.Oliver Würzburg als Teenager in der 2. Liga Süd und – in der ersten Saisonhälfte 1998/1999 – auch für kurze Zeit in der Basketball Bundesliga auf Korbjagd.

s.Oliver-Arena

Baujahr: 1980
Kapazität: 3.140 Zuschauer
Sitzplätze: 2.220
Stehplätze: 920
VIP-Plätze: 250
Innenraum: barrierefrei

Adresse: Stettiner Straße 1, 97072 Würzburg

Telefon: 0931-7908400

Anfahrt mit PKW / Bus:
Autobahn A3 (von A7 über Autobahnkreuz Biebelried) bis zur Ausfahrt Heidingsfeld
B19 Richtung Würzburg/Stadtring
Ausschilderung „s.Oliver-Arena“ gleich nach der Stadtgrenze

Anfahrt mit ÖPNV:
Straßenbahnlinien 1 und 4 (ab Würzburg Hauptbahnhof)
Haltestelle Königsberger Straße direkt an der s.Oliver-Arena

Sponsoren

        #PureEmotion